Funktionelle Anatomie des Menschen

Anatomie Sinnesorgan Ohr

Das Gehörsystem umfasst das äußere Ohr (Außenohr, Auris externa), das Mittelohr (Auris media, Tympanon) und das Innenohr (Auris interna), die Hörbahnen sowie die im Großhirn und im Stammhirn liegenden Reizverarbeitungszentren. Das Außenohr (äußeres Ohr, Auris externa) besteht aus der Ohrmuschel (Auricula auris) sowie dem äußeren Gehörgang (Meatus acusticus externus). Das Mittelohr befindet sich zwischen Trommelfell und Innenohr, es dient der Schallleitung in die Cochlea.

Sinnesorgan Hörorgan Ohr

Anatomie Hörorgan Ohr Auris, Außenohr Auris externa, Mittelohr Auris media und Innenohr Auris interna

Hörorgan Ohr (Auris) bestehend aus Außenohr (Auris externa, gelblich), Mittelohr (Auris media, rot) und Innenohr (Auris interna, grün).

Das Mittelohr (Auris media, Tympanon) befindet sich zwischen Trommelfell und Innenohr des menschlichen Hörorgans. Zum Mittelohr gehören das Trommelfell (Membrana tympani), die Paukenhöhle (Cavum tympani) mit den Gehörknöchelchen (Ossicula auditus) sowie die Tube (Tuba auditiva).

Anatomie Ohr Auris, Ohrmuschel Auricula auris und  Mittelohr, Trommelfell Membrana tympani mit Gehörknöchelchen Ossicula auditoria, Ossicula auditiva, Ossicula auditus Malleus Hammer, Incus Amboss und Stapes Steigbügel

Ohrmuschel (Auricula auris) und Teile vom Mittelohr: Trommelfell (Membrana tympani) mit Gehörknöchelchen Malleus (Hammer), Incus (Amboss) und Stapes (Steigbügel).

Das Innenohr besteht aus vorgebildeten Knochenkanälen des Felsenbeins. Den vorderen Abschnitt dieses knöchernen Labyrinths nimmt die Schnecke (Cochlea) ein. Im knöchernen Labyrinth befindet sich, in Flüssigkeit (Perilymphe) eingebettet, das häutige Labyrinth. Während der Perilymphraum der Knochenwand anliegt, befindet sich in seinem Innern ein weiterer geschlossener Raum, das endolymphatische Gangsystem für das Gleichgewichtsorgan und Hörorgan.

Anatomie Innenohr Auris interna mit Bogengänge Ductus semicirculares und Schnecke, Hörschnecke, Ohrschnecke, Cochlea

Innenohr mit Bogengänge (Ductus semicirculares) und Schnecke (Hörschnecke, Ohrschnecke, Cochlea), Schnecke als Schnittdarstellung hervorgehoben (oben rechts) mit Corti-Organ.

Anatomie Corti-Organ, Cortisches Organ, Organon spirale im Innenohr Auris interna

Cortisches Organ (Organon spirale).

Gleichgewichtsorgan im Innenohr

Anatomie Gleichgewichtsorgan, Vestibularapparat mit Bogengang-Ampulle und Sinneszellen mit Statolithen Otolithen

Gleichgewichtsorgan (Vestibularapparat) mit Bogengang-Ampulle und Sinneszellen (Statholithen, kleine Kalziumkarbonatkristalle).



Das Gleichgewichtsorgan (Vestibularapparat) besteht aus Sacculus und Utriculus sowie den von letzterem ausgehenden drei Bogengängen (Ductus semicirculares). Dieses auch mit Endolymphe gefüllte System besitzt Sinneszellen für den Gleichgewichtssinn sowie für die Drehbewegung und Linearbeschleunigung.



Home
| Inhalt | Kontakt | Impressum

© Copyright 2015 by MediDesign Frank Geisler
Bilder dieser Webseite: Download auf www.medical-pictures.de